Talking Stones Bed and Breakfast

Das Bed & Breakfast “Talking Stones“ befindet sich im Herzen des mittelalterlichen Dolceacqua. Durch seine geografische Lage, geschützt durch die Ausläufer der Seealpen und der unmittelbaren Nähe des Mittelmeers, ist dieser Landstrich verwöhnt mit einem milden Klima, im Winter wie im Sommer. Seit jeher hatte dieser Landstrich eine starke Anziehungskraft auf frühere Zivilisationen, deren Zeugnisse und Mythen uns bis heute begleite.

“Dass jeder Gast willkommen sei komme er aus Nord, aus Süd von Ost oder West“.

EARTH Kitchen and break fast room
ERDE Küche/Frühstücksraum
The Terrace View to the Old Town
DIE TERRASSE Blick auf die Altstadt
Load More
Something is wrong. Response takes too long or there is JS error. Press Ctrl+Shift+J or Cmd+Shift+J on a Mac.

Unsere Zimmer

„Seien Sie Herzlich Willkommen in meinem Haus gebaut aus Flusssteinen, im mittelalterlichen „Borgo“ von Dolceacqua.“

Monika D.

WATER Bedroom with bath, for two people.
WASSER
Doppelzimmer mit Bad f. 2 pers.

FEUER Doppelzimmer und Schlafcouch f. 3 pers, und Bad
FEUER Doppelzimmer und Schlafcouch f. 3 pers, und Bad

FIRE Bedroom with parlor and bath for three people (double bed and divan bed)
LUFT
Grosszügiges Doppelzimmer mit Bad und drei Bett.

Das Haus wurde nach Kriterien der Bioedilizia restauriert

  • Preis pro Zimmer, im Doppelzimmer, inklusive Frühstück, euro 90
  • Preis pro Zimmer, im Dreibettzimmer, inklusive Frühstück, euro 100

Die Kurtaxe (tassa di soggiorno) in Dolceacqua beträgt 1, – Euro pro Tag, pro erwachsene Person, die bei der Abreise bar bezahlt werden muss. Die Kurtaxe wird für maximal 7 Tage bezahlt.

Dolceacqua

Dolceacqua – An einer Biegung des Flusses Nervia, hoch über einem Felsen, ließ der Graf von Ventimiglia im 12. Jahrhundert eine Burg bauen, doch das Schicksal dieses Schlosses ist seit dem Jahr 1270 eng mit der mächtigen Familie Doria verknüpft. Die Ruine, die man jetzt bewundern kann, ist zum Kennzeichen der schönen Stadt Dolceacqua geworden. Wie eine abgebrannte Kerze stehen die zwei Türme des Schlosses oberhalb der Häuser, die von Weitem wie flüssiges Wachs, der von der Hügelwand herunter fließt, aussehen.

Der Ortskern hat noch mehr Charme: Er besteht aus engen Gassen mit steinernen Häusern, die sich gegenseitig durch kleine Bögen stützen. Der Hauptweg führt zur Burg, und andere Gassen durchqueren die Stadt wie in ein Labyrinth. Viele der hohen Häuser wurden restauriert und in Bed & Breakfast umgewandelt. Man wohnt in diesen originalen Unterkünften, die meistens eine Terrasse mit Blick auf die Burg und die Hügel besitzen; jeder Spaziergang erweist sich wie eine Reise durch die Vergangenheit. Die ehemalige Doria-Burg gehört jetzt der Gemeinde, wurde restauriert und kann besichtigt werden. Zu Fuß kann man noch oberhalb der Burg in der Natur spazieren gehen.

Dolceacqua
Dolceacqua

So finden Sie uns

Wegbeschreibung

Aus Ventimiglia:

Fahren Sie in Richtung Sanremo auf der SS1. Im Kreisverkehr vor dem Fluss Nervia (Val Nervia) biegen Sie links auf die SP64 – bleiben Sie auf der SP64 etwa 7 km, bis Sie Dolceacqua erreichen

Bus:

Die Buslinie 7 von Ventimiglia hält in Dolceacqua. Läuft mehrmals am Tag.

 

Kontakt